RE:Ἀμανίδες πύλαι 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kilikiae Portae, Pass an der Küste des Meerbusens von Issos
Band I,2 (1894) S. 1724 (IA)
Bildergalerie im Original
Register I,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1724||Ἀμανίδες πύλαι 3|[[REAutor]]|RE:Ἀμανίδες πύλαι 3}}        

3) = Ciliciae Portae. Strabon XIV 676 entsprechend seiner Anschauung vom Amanos (s. d.) bezeichnet mit dem Namen A. P. auch einen Pass über den westlichen Ausläufer des Amanos an der Nordwestküste des issischen Meerbusens zwischen Mopsuhestia und Issos, der bei Plinius n. h. V 91 und anderen Ciliciae Portae heisst. Jetzt Demîr Ḳapu (‚eisernes Thor‘) oder Ḳara Ḳapu (‚schwarzes Thor‘) genannt. Ritter Erdkunde XVII 1778–1799. Forbiger Handb. d. alt. Geogr. II 49.