RE:Ἀργῶος λιμήν

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 787
Portoferraio in der Wikipedia
Portoferraio in Wikidata
Portoferraio im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|787||Ἀργῶος λιμήν|[[REAutor]]|RE:Ἀργῶος λιμήν}}        

Ἀργῶος λιμήν,[WS 1] (Strab. V 224. Diod. IV 56), Stadt und Hafen auf Ilva (Elba), in welchem der Sage nach Iason gelandet sein sollte, so dass der Hafen seinen Namen von der Argo habe (Strab. a. a. O.; vgl. Apoll. Rhod. IV 658); jetzt Porto Ferrajo.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Transkribiert: Argoos limen