RE:Aburnius 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 127–128
Pauly-Wissowa I,1, 0127.jpg
GND: 102408971
Lucius Fulvius Aburnius Valens in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|127|128|Aburnius 2|[[REAutor]]|RE:Aburnius 2}}        

2) L. Fulvius C. fil. Popin. (= Pupinia tribu) Aburnius Valens, pontifex, praef. urbi feriarum Latinar. factus ab imp. Hadriano Aug. II cos. (J. 118). III vir a. a. a. f. f., quaest. Aug., tribunus plebis designatus candidatus Aug., eq. publ., c(larissimus) i(uvenis), CIL VI 1421. Aburnius Valens Digest. I 2, 2, 53. IV 4, 33. XXXII 78, 6. Galen. XIII 1027 (auch 1021 ist für Σαβερνίῳ Οὐάλεντι zu schreiben Ἀβουρνίῳ Οὐάλεντι). Salvius (Mommsen Z. f. Rg. IX 90: Fulvius) Valens Hist. Aug. Pius 12, 1 (vgl. jedoch Digest. XLVIII 2, 7, 2 divus pius Salvio Valenti rescripsit).

Römischer Rechtsgelehrter, geboren um das J. 100 (Mommsen a. a. O.), nachweisbar von Hadrian bis Pius. Unter des letzteren juristischen Ratgebern, d. h. Mitgliedern des Consilium, erwähnt die Hist. Aug. a. a. O. den Salvius Valens. Pomponius nennt ihn (Dig. I 2, 2, 53) unter den Häuptern der sabinianischen Rechtsschule [128] vor Iulian; letzterer ist auch der jüngste der von ihm citierten Juristen (Dig. XXXII 94. IV 4, 33); beide waren demnach Zeitgenossen, Valens vielleicht etwas jünger. Er schrieb 7 Bücher fideicommissa (Dig. Ind. Flor.), welche von den Compilatoren der Digesten benutzt sind (Fragmente b. Lenel Paling. II 1202ff. fr. 2–22). Eine andere in den Digesten (XXXVI 4, 14; Lenel fr. 1) erwähnte Schrift actiones scheint zweifelhaft; Krüger will (unter Zustimmung von Lenel) das Excerpt dem Venuleius zuweisen.

Litteratur: Teuffel R. L. G. § 350, 4. Karlowa R. R. G. I 710. Krüger Gesch. d. Quellen und Litt. d. R. R. 171f. Fitting Alter d. Schriften d. R. Jur. 14. Viertel Nova qu. de vit. ICtorum 30ff.

Anmerkungen (Wikisource)

Anhand des Registerbandes gehört der Nachtrag zu Aburnius 2) im Supplementband VI, Sp. 1 (und im S XII, Sp. 1) nicht hierher, sondern soll ein neues Lemma Aburnius 1a erstellt werden.