RE:Adullam

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 432
Pauly-Wissowa I,1, 0431.jpg
Adullam in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|432||Adullam|[[REAutor]]|RE:Adullam}}        

Adullam (πόλις Ἀδουλλάμ Joseph. Ant. VI 247; Ὀδολλάμ ibid. VIII 246), in Verbindung mit Städten der Küstenniederung im Süden Palästinas genannt, ebenso Josua XV 33. 35, dagegen von Eusebios und Hieronymus (Onomast. ed. Lagarde 220) 10 Millien östlich von Eleutheropolis, also im Gebirge Juda angesetzt. Die moderne Identification ist sehr strittig, nach der kirchlichen Tradition = Maghâret Charêṭûn, grosse Höhle ca. 3 Stunden südlich von Bethlehem. Allein die „Höhle“ bei Joseph. Ant. Jud. VI 247 beruht auf der falschen Lesart 1 Sam. XXII 1. A., wohin David flüchtete, war eine Bergfeste (Wellhausen Text der BB. Samuelis 123f. Baedeker Paläst. und Syrien³ 135. 163).