RE:Aelius 116a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 14
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|14||Aelius 116a|[[REAutor]]|RE:Aelius 116a}}        

S. 489ff. zum Art. Aelius:

116a) Aelius Proculus, in einer den Kaisern Marcus und Verus (161–169 n. Chr.) gesetzten Inschrift aus Komana, zweifelhaft ob als Legat von Kappadokien, genannt (IGR III 106). Den Namen [Αἴλι]ος Προ … ergänzt Heberdey Opramoas, Wien 1897, 54 als den eines Legaten von Lykien im J. 152, ungewiss ob mit Recht.