RE:Aimilion und Anelion

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 37
Pauly-Wissowa S I, 0037.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|37||Aimilion und Anelion|[[REAutor]]|RE:Aimilion und Anelion}}        

Aimilion und Anelion (Αἰμίλιον und Ἀνήλιον, sprich Anílion), Fehler in der Überlieferung der Hss. der Acta Concil. Spirid. Μήλια 699. Not. episc. III 624. VII 102. X 706 ὁ Ἀνηλίου = ὁ Μαγνησίας Σιπύλου, Arist. Fontrier Rev. des Univ. du Midi N. S. IV (1898) 371. W. Tomaschek S.-Ber. Akad. Wien CXXIV (1891) VIII 29 vermutete, A. habe der steil gegen Norden abfallende Bergzug und ein Ort bei Magnesia geheissen.