RE:Aitne 1a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 42
Pauly-Wissowa S I, 0041.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|42|{{{SE}}}|Aitne 1a|[[REAutor]]|RE:Aitne 1a}}        

S. 1112, 62 zum Art. Aitne:

1a) Αἴτνη, Namen, welchen Hieron von Syrakus der von ihm mit 10 000 Colonisten aus Sicilien und der Peloponnes besetzten Stadt Katana gab, Pind. Pyth. I 115; Nem. IX 3 m. d. Scholien. Theocr. I 65. Diod. XI 26. 49. 76. Strab. VI 268. Hieron schmückte die Stadt mit einem Tempel des Zeus Aitnaios, dessen ἱερωσύνη er hatte (Schol. Pind. Ol. VI 162) und starb in A. 467 (Diod. XI 66). Bald nach seinem Tode vertrieb Duketios die neuen Colonisten, die dann A. Nr. 2 an der Stelle von Inessos gründeten. S. Holm Gesch. Siciliens I 214. 252. 419.