RE:Akanthos 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1147–1148
Akanthos (Chalkidike) in der Wikipedia
Akanthos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1147|1148|Akanthos 1|[[REAutor]]|RE:Akanthos 1}}        

Akanthos. 1) Stadt auf dem sieben Stadien breiten Isthmus der Landzunge Akte (Makedonien) zwischen dem strymonischen und dem singitischen Meerbusen, an dem Kanal des Xerxes (s. Athos), Gründung der Andrier, Olymp. 31. Euseb. Herod. VII 115f. 121f. Thuk. IV 84f. Skyl. 66. Plut. quaest. gr. 30. Strab. VII [1148] 331. Skymn. 646. Plin. IV 38. Liv. XXXI 45. Ptol. III 13, 11. Plinius (XXXI 85) rühmt das Salz von A. Jetzt Erisso mit Ruinen. Vgl. Leake N. Gr. III 147f. H. F. Tozer Researches in the Highlands of Turkey I 128. Münzen Head HN 182. Inschrift Le Bas II 1414.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 70
Akanthos (Chalkidike) in der Wikipedia
Akanthos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|70||Akanthos 1|[[REAutor]]|RE:Akanthos 1}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 1147, 62 zum Art. Akanthos Nr. 1:

Eponym der Stadt nach Mnaseas bei Steph. Byz. s. v.