RE:Alexas 1a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 56
Pauly-Wissowa S I, 0055.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|56||Alexas 1a|[[REAutor]]|RE:Alexas 1a}}        

S. 1463, 55 zum Art. Alexas:

1a) Alexas von Laodikeia, Freund des Triumvirn M. Antonius, mit dem er durch Timagenes bekannt geworden war, gewann bei ihm grossen Einfluss und beeinflusste ihn besonders in seiner Haltung gegen Octavia. Er wurde nach der Schlacht bei Actium zu Herodes von Judaea gesandt, um ihn bei Antonius festzuhalten, zog es aber vor, nicht zurückzukehren, und blieb bei Herodes. Er versuchte die Verzeihung Octavians zu erlangen, aber Octavian liess ihn, trotz der Verwendung des Herodes, binden und nach Laodikeia schicken, wo er hingerichtet wurde, Plut. Ant. 72. Joseph. ant. Iud. XV 197; bell. Iud. I 393 (bei Josephus haben die Hss. der Antiq. und die geringeren im bell. Iud. Ἀλέξανδρος),