RE:Alkandra 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 61
Pauly-Wissowa S I, 0061.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|61||Alkandra 2|[[REAutor]]|RE:Alkandra 2}}        

S. 1508, 39 zum Art. Alkandra:

2) Name einer Tochter des Pelias auf einem streng rf. Krater der Sammlung Bruschi in Corneto, abg. Ann. d. Inst. 1876 tav. F (Ἀλκ … ρα). Zweifellos nur Variante für Alkestis (s. d.).