RE:Amphianax 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1885
Amphianax in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1885||Amphianax 1|[[REAutor]]|RE:Amphianax 1}}        

Amphianax (Ἀμφιάναξ). 1) König von Lykien, der den von seinem Zwillingsbruder Akrisios aus Argos vertriebenen Proitos aufnahm, ihm seine Tochter Anteia oder Stheneboia zur Gemahlin gab und ihn nach Argos zurückführte. Nach anderen hiess er Iobates, Apd. II 2, 1. Schol. Il. VI 200. Pherekyd. bei Schol. Od. XI 326 (frg. 79); vgl. Il. VI 157ff.