RE:Amphiktyon 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1904
Amphiktyon in der Wikipedia
Q17521224 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1904|{{{SE}}}|Amphiktyon 2|[[REAutor]]|RE:Amphiktyon 2}}        

2) Sohn des Deukalion und der Pyrrha, der mythische Stifter der delphisch-pylaeischen Amphiktyonie, s. Amphiktyonia. Seine Söhne waren Itonos, der Vater des Boiotos (Paus. IX 1, 1. V 1, 4. Schol. Ap. Rh. I 551. Lykos περὶ Θηβῶν bei Tzetz. Lyc. 1206), Malos (Steph. Byz. s. Μαλιεύς) und Physkos (Eustath. zu Hom. 277, 19) oder Aitolos, der Vater des Physkos (Steph. Byz. s. Φύσκος).