RE:Anchesmos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2103
Strefi-Hügel in der Wikipedia
Strefi-Hügel in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2103||Anchesmos|[[REAutor]]|RE:Anchesmos}}        

Anchesmos (Ἀγχεσμός), nach Paus. I 32, 2 ein nicht bedeutender Berg in Attika, auf dem eine Bildsäule des Zeus Anchesmios stand. Es ist wahrscheinlich der jetzt Turkovuni genannte felsige Hügelzug, der die grosse attische Ebene (τὸ πεδίον) in zwei Hälften scheidet, den grösseren westlichen vom Kephissos durchflossenen Teil und den kleineren östlichen, vom Ilisos durchzogenen. Seine südlichste Erhebung, der Athen im Norden überragende Lykabettos, wird durch eine Schlucht vom Hauptstock abgetrennt. Vgl. Forchhammer in Otfried Müllers und seinem Schriftchen ‚Zur Topographie Athens. Ein Brief aus Athen und ein Brief nach Athen‘ 1833.