RE:Anhausen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
dt. Ort in der Nähe eines obergerm. Limeskastells
Band S III (1918) S. 115
Anhausen in der Wikipedia
GND: 4511338-5
Anhausen in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register S III Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|115||Anhausen|[[REAutor]]|RE:Anhausen}}        

Anhausen, nordöstlich von Neuwied. Südwestlich vom Ort, an dieser ersten Strecke des obergermanischen Limes lag ein kleines Kastell, ORL IA 93f. (Lieferung 40, 1915).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band R (1980) S. 29
Anhausen in der Wikipedia
GND: 4511338-5
Anhausen in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register R Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|R|29||Anhausen|[[REAutor]]|RE:Anhausen}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

Anhausen

Dt. Ort in der Nähe eines obergerm. Limeskastells, S III.