RE:Ankara

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2219
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2219|{{{SE}}}|Ankara|[[REAutor]]|RE:Ankara}}        

Ankara, πόλις Ἰταλίας· τὸ ἐθνικὸν Ἀγκαράτης, ὡς Πολύβιος ὀγδόῃ, Steph. Byz., sonst gänzlich unbekannt. Strabon V 216 nennt, nach Parma Mutina Bononia, μικρὰ πολίσματα ἀνὰ μέσου τούτων δι’ ὧν ἡ εἰς Ῥώμην ὁδὸς Ἄκαρα Ῥήγιον Λέπιδον Μακροὶ Κάμποι … Κλάτερνα Φόρον Κορνήλιον etc., man hat den ersten Namen mit dem bei Steph. Byz. genannten in Verbindung bringen wollen, doch vermutet Bormann (CIL XI p. 170) nicht unwahrscheinlich, dass zu lesen sei: ἡ εἰς Ῥώμην ὁδὸς Αἰμιλία. Dass auf der Tabula alimentaria Veleias (CIL XI 1147) mehrere fundi Anchariani vorkamen (1, 72. 4, 13. 41), ist zufällige Namensgleichheit, da diese Benennung eher von dem römischen Gentilicium Ancharius abzuleiten ist.