RE:Antigoneia 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2404
Antiochia am Orontes in der Wikipedia
GND: 4112544-7
Antiochia am Orontes in Wikidata
Antiochia am Orontes im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2404||Antigoneia 1|[[REAutor]]|RE:Antigoneia 1}}        

Antigoneia (Ἀντιγόνεια). 1) In Syrien (Strab. XVI 750. Diod. XX 47. Synkell. Chron. 519 Bonn. Dio Cass. XL 29. Steph. Byz.), Stadt am Orontes, von Antigonus 307 v. Chr. gegründet. Bald nachher siedelte Seleukos Nikator ihre Einwohner nach der von ihm ganz in der Nähe erbauten Hauptstadt Antiocheia über. Doch wird A. von Dio Cassius noch nach der Niederlage des Crassus bei Karrai erwähnt (K. O. Müller Antiquitates Antiochenae, Gott. 1839. Ritter Erdkunde XVII 1158ff.).