RE:Antigonos 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2406
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2406||Antigonos 1|[[REAutor]]|RE:Antigonos 1}}        

Antigonos (Ἀντίγονος). 1) Sohn des Epigonos, als Heros verehrt im Heiligtum zu Knidos: Inschrift aus der makedonischen Epoche, Newton Discov. of Halicarnass., Cnidus etc. 747f. 472ff. Götting. Gel. Nachr. 1862, 376–379; nach Usener (Rh. Mus. XXIX 35–47) Antigonos Gonatas, dessen Vater Demetrios Poliorketes (unterm Verszwang?) als Diadochensohn nach der bei Nymphis von Herakleia (Suid. s. v.), Hieronymos v. Kardia (bei Dion. Hal. I 6) und Strab. XV 736 zu beobachtenden Sitte als ἐπίγονος bezeichnet ist.