RE:Apemosyne

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2695
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2695||Apemosyne|[[REAutor]]|RE:Apemosyne}}        

Apemosyne (Ἀπημοσύνη), Tochter des Königs Katreus von Kreta, Schwester des Althaimenes, der mit ihr nach Rhodos auswanderte, wo sie von Hermes vergewaltigt und von ihrem Bruder zur Strafe dafür getötet wurde (Apoll. III 2, 1ff.). Vgl. A. Becker De Rhodiorum primordiis, Leipz. 1883 (Comment. philol. Jenens. II). A. Mommsen Jahresb. LX 1889, 411.