RE:Apollonides 33b

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S VIII (1956), Sp. [S_VIII 5]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VIII|5||Apollonides 33b|[[REAutor]]|RE:Apollonides 33b}}        
[Der Artikel „Apollonides 33b“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S VIII) wird im Jahr 2025 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_VIII Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

     S. 121 (Suppl.-Bd. I S. 110 zum Art. Apollonides:

33 b) Sohn des Menestratos, Milesier? (nennt in Milet keine Heimat), Bildhauer, bekannt durch zwei Signaturen von Milet: 1. (Inv. 466) Basis blauen Marmors aus der Stadtmauer, die ursprüngliche Weihinschrift verloren, etc. etc.