RE:Apollonios 79

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Grammatiklehrer in Rom z. Zeit des Claudius
Band II,1 (1895) Sp. 135 (IA)
Anteros von Alexandria in der Wikipedia
Anteros von Alexandria in Wikidata
Bildergalerie im Original
Register II,1 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|135||Apollonios 79|[[REAutor]]|RE:Apollonios 79}}        

79) Mit dem Beinamen Anteros, aus Alexandreia, Schüler des Apion, Verfasser zweier Bücher περὶ γραμματικῆς, lehrte in Rom zur Zeit des Claudius gleichzeitig mit dem jüngeren Heraklides Ponticus (Suid. s. Ἀντέρως). Westermann vermutete in ihm den von Suidas s. Ἡρακλείδης Ποντικός genannten Gegner des Didymos (s. Aper Nr. 6).

[Cohn.]