RE:Apronius 11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 275
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|275||Apronius 11|[[REAutor]]|RE:Apronius 11}}        

11) (Apronia), zweite Tochter des L. Apronius (Nr. 4), Gemahlin des Cn. Cornelius Lentulus Gaetulicus (cos. 26 n. Chr.), Tac. ann. VI 30.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 113
Pauly-Wissowa S I, 0113.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|113||Apronius 11|[[REAutor]]|RE:Apronius 11}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 273ff. zum Art. Apronius:

11) Apronia führte (nach ihrer Mutter?) vielleicht auch den Namen Caesaia oder Caesiana, da ihre Tochter von Cn. Lentulus Gaetulicus Cornelia Caesia hiess (vgl. o. Bd. IV S. 1599 Nr. 431). Demnach ist bei Apoll. Sidon. ep. II 10, 6 der Name der Gattin des Gaetulicus aus Caesennia in Caesia oder Caesiana zu ändern.