RE:Aprosius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 275
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|275||Aprosius|[[REAutor]]|RE:Aprosius}}        

Aprosius Rufinus, Statthalter von Thracien um 218 n. Chr., thracische Inschrift, Arch.-epigr. Mitt. XIV 1891, 156. Derselbe Legat heisst auf anderen thracischen Inschriften A...posius (CIG II 3708), Sp...si(us) oder L. P..si(us) Rufinus (so zwei Abschriften derselben Inschrift, Arch.-epigr. Mitt. XV 1892, 95, 16 = CIL III Suppl. 12339), endlich .... Rufinus (CIL III Suppl. 12338), so dass Vorname und Geschlechtsname noch unsicher sind. Vgl. auch Kalopothakes De Thracia provincia Romana, Lps. 1893, 57, 34.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 113
Pauly-Wissowa S I, 0113.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|113||Aprosius|[[REAutor]]|RE:Aprosius}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 275, 42 zum Art. Aprosius:

Aprosius Rufinus heisst richtig L. Prosius Rufinus (vgl. Dobrusky Sbornik 1900, 103); s. Prosius.