RE:Arachnos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 368
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|368||Arachnos|[[REAutor]]|RE:Arachnos}}        

Arachnos (Ἄραχνος, Spinne), ein Kreter, der sich mit dem in eine alte Frau verwandelten Teiresias verband und zur Strafe für seine Prahlerei, die Liebe der Aphrodite genossen zu haben, von der erzürnten Göttin in ein Wiesel verwandelt wurde. Eust. Od. 1665, 60f. Wagner Herm. XXVII 1892, 137.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 115
Pauly-Wissowa S I, 0115.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|115||Arachnos|[[REAutor]]|RE:Arachnos}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 368, 39 zum Art. Arachnos:

Arachnos ist eine von Ptolemaios Chennos erfundene Figur, Hercher Jahrb. f. Philol. Suppl. I 286. M. Wllmann Herm. XXVII 649.