RE:Archemachos 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 456
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|456||Archemachos 4|[[REAutor]]|RE:Archemachos 4}}        

4) A. von Euboia (FHG IV 314–316. Susemihl Litt.-Gesch. II 385), schrieb Εὐβοϊκά (Athen. VI 264a ἐν τῇ τρίτῃ Εὐβοϊκῶν. Harpokr. s. Κοτύλαιον ὄρος: ἐν γ Εὐβοϊκῶν, vgl. Steph. Byz. s. Κοτύλαιον. Harpokr. s. Ἁλόννησος ἐν δ Εὐβοϊκῶν) und Μετωνυμίαι (Schol. Apoll. IV 262 ἐν ταῖς Μετωνυμίαις). Schon dieser an Kallimachos erinnernde Titel weist auf einen Antiquar spätestens des 3. Jhdts., und die Vermutung wird dadurch bestätigt, dass A. von Apollodor (Strab. X 465), der für die Localgeschichte ältere Autoren ausbeutet, und wahrscheinlich auch von Philostephanos (Plin. n. h. VII 207) citiert wird.