RE:Arete 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 678
Arete von Kyrene in der Wikipedia
GND: 102381240
Arete von Kyrene in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|678||Arete 3|[[REAutor]]|RE:Arete 3}}        

3) Ἀρήτη aus Kyrene, Tochter des Aristippos, Begründers der kyrenaeischen Philosophenschule, und Mutter des Jüngern Aristippos, der von ihr in des Großvaters Lehre eingeführt wurde und daher den Beinamen Μητροδίδακτος erhielt (Diog. Laert. II 72. 86. Ael. nat. an. III 40. Themist. or. 21, 244 b). An sie ist der unter den Sokratikerbriefen (nr. 29 bei Hercher Epistologr. gr.) überlieferte Brief des sterbenden Aristippos gerichtet, der vielleicht auf einer älteren Vorlage (Diog. Laert. II 84) beruht. Zeller Philos. d. Gr. IIa⁴ 340, 4.