RE:Aristodemos 31

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 926
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|926||Aristodemos 31|[[REAutor]]|RE:Aristodemos 31}}        

31) Ebenfalls aus Nysa, Vetter des Vorigen, aber erheblich älter, war ebenfalls Grammatiker und nach Strabon a. a. O. Lehrer des Pompeius.