RE:Ariston 29a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 159
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|159||Ariston 29a|[[REAutor]]|RE:Ariston 29a}}        

     S. 950ff. zum Art. Ariston:

29a) Sohn Aristonymos, Theorenschreiber zu Naupaktos, IG IX 1, 374. Nachmanson Athen. Mitt. XXXII nr. 8 ergänzt γραμματεύοντος θεαροῖς [Ἀρίστωνος] auf einer Inschrift zu Buttos im westlichen Lokris, um 150 v. Chr., vielleicht mit Recht, da die beiden Inschriften etwa gleichzeitig sind.