RE:Aristoxenos 9

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1065
Pauly-Wissowa II,1, 1065.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1065||Aristoxenos 9|[[REAutor]]|RE:Aristoxenos 9}}        

9) Sohn des Euthygenes aus Tenedos, Bildhauer, nach der sehr unsicheren Lesung und Ergänzung einer absichtlich bei neuer Verwendung des Steins weggemeisselten Künstlerinschrift auf Lemnos, Loewy Inschr. griech. Bildh. 282.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 159
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|159||Aristoxenos 9|[[REAutor]]|RE:Aristoxenos 9}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1954), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.][Abschnitt korrekturlesen]

S. 1056 zum Art. Aristoxenos:

9) Neue Lesung der Inschrift: IG XII 8, 26. Danach der Vatersname Euprepon zu lesen. 3. Jhdt v. Chr.