RE:Arsanias 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1271
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1271|{{{SE}}}|Arsanias 2|[[REAutor]]|RE:Arsanias 2}}        

2) Ein östlicher kleiner Nebenfluss des vereinigten Euphrat, der ihm unterhalb von Melitene bei den Tauruspässen zufliesst, jetzt Arzen oder Ardjis. Er war durchreitbar, und an ihm lag die Festung Rhandeia. Tac. ann. XV 15. Dio Cass. LXII 21; Arsanus heisst er bei Plin. n. h. V 84, vgl. VI 128.