RE:Arunda

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1491
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1491||Arunda|[[REAutor]]|RE:Arunda}}        

Arunda, Stadt der Celtici in Hispania Baetica nach Plin. III 14. Ptol. II 4, 11. Zwei Inschriften, die den ordo Arundensis nennen, sind in Ronda, unweit Gibraltar, gefunden worden (CIL II 1359. 1360). Trotz der südlichen Lage muss sich also das Gebiet der Kelter in Baetica einmal bis hierher erstreckt haben (vgl. CIL II p. 184, sowie Acinipo und Munda).