RE:Asebeia

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1529
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1529||Asebeia|[[REAutor]]|RE:Asebeia}}        

Asebeia (Ἀσέβεια), Personification der Gottlosigkeit, der Dikaiarchos, von Philippos III. von Makedonien an der Spitze eines Geschwaders ausgesandt, um die Kykladen und die Städte am Hellespontos zum Abfall und Vertragsbruch zu bewegen, überall, wo er landete, in ruchlosem Frevelmut Altäre errichtete (zugleich auch der Paranomia), Polyb. XVIII 54, 10.