RE:Astrapaios

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 1797
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1797||Astrapaios|[[REAutor]]|RE:Astrapaios}}        

Astrapaios (Ἀστραπαῖος), Epiklesis des Zeus, Anonym. Ambros. 6; Laurent. I 17 (Schoell-Studemund Anecd. I 264. 266). Cornut. 9. Ps.-Aristot. περὶ κόσμου 401 a 16. Orph. Hymn. XV 9. XX 5 (ἀστράπιος). Eustath. 786, 4. In Athen beobachteten die Pythiasten vom Altare des Zeus A. aus die Blitze, bevor die Theorie nach Delphi abging, Strab. IX 404. Zenob. I 37 bei Miller Mélanges 353. Eustath. Hom. Il. 266, 45. Müller Dor. I 240f. Curtius Zur Gesch. des Wegebaus 26f.; Stadtgeschichte 75. Milchhoefer bei Baumeister Denkm. I 179. In Antandros gab es ein Fest des Zeus A., Rev. archéol. X 49. Ähnlich führt Zeus in einer Inschrift aus Lykaonien das Beiwort Astrapton, Athen. Mitt. XIII 235.