RE:Atta 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2152
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2152|{{{SE}}}|Atta 1|[[REAutor]]|RE:Atta 1}}        

Atta. 1) Ἄττα κώμη, Ort an der Ostküste von Arabien, südlich von Gerrha, den jetzigen Bahreininseln gegenüber, Ptol. VI 7, 15. In dieselbe Gegend setzt Plin. n. h. VI 32 eine Landschaft Attene, deren Bewohner bei Ptolemaios a. a. O. Ἀτταῖοι (var. Αἰγαῖοι) heissen. Sprenger (Geogr. Arab. 168. 170. 177. 185) stellt damit auch Chattania (Polybios bei Steph. Byz.), welches er als ,dünn (enge) aber mit Burgen und Dörfern besäet‘ bezeichnet, und den Küstenstrich al-Khatt der arabischen Geographen zusammen.