RE:Attikos 15

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2240
Q3656039 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2240||Attikos 15|[[REAutor]]|RE:Attikos 15}}        

15) Nonius Atticus Maximus (De Rossi Inscr. christ. urb. Rom. I 454. DIL X 4493) scheint, da er die Namen des Vorhergehenden und seiner Gattin vereinigt, deren Sohn gewesen zu sein. Doch während jener noch ein heidnisches Priestertum bekleidete, war dieser Christ (De Rossi a. O.). Er bekleidete 384 die Praefectur von Italien (Cod. Theod. XIII 1, 12), 397 das Consulat. An ihn gerichtet Symm. epist. VII 30-34.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S IX (1962), Sp. [S_IX 16]
Q3656039 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S IX|16||Attikos 15|[[REAutor]]|RE:Attikos 15}}        
[Der Artikel „Attikos 15“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S IX) wird im Jahr 2071 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_IX Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

     S. 2240 zum Art. Attikos 15)

Nonius Atticus Maximus: Aus Epigr. Bob. 48 geht hervor, daß er während seines Konsulats Thermen einrichtete. Ihm ist Epigr. Bob. 57 gewidmet (s. u. Art. Epigr. Bobiensia). etc. etc.