RE:Ausara 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2557
Pauly-Wissowa II,2, 2557.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2557|{{{SE}}}|Ausara 1|[[REAutor]]|RE:Ausara 1}}        

Ausara. 1) Stadt der Ausaritae, das spätere Ghaytza (Sprenger Alte Geogr. Arab. 123), am sinus Sachalitus, an der Ostküste Arabiens zwischen dem Vorgebirge Syagros und dem Vorgebirge Corodamum (Ras al-hadd), Ptol. VI 7. 11. Plin. n. h. VI 153. Von dort stammt nach Plin. n. h. XII 69 (wo Sprenger 405 Autaritis zu schreiben vorschlägt) die murra Ausaritis.