RE:Bagrandavene

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2774
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2774|{{{SE}}}|Bagrandavene|[[REAutor]]|RE:Bagrandavene}}        

Bagrandavene oder Bagrandanene, ungenaue Widergaben des Namens einer Landschaft Gross-Armeniens östlich von den Tigrisquellen bei Ptol. V 13, 20. Bei den Armeniern Bagrevand, z. B. Mos. Chor. Geogr. in opp. ed. Venet. 1865, 610, wo sie als einer der zwanzig Gaue der Provinz Ararat aufgeführt ist, oder Bagravand, so Faust. Byz. V 43 ed. Venet. 1832, 251. Die dazu gehörigen Ortschaften besprochen bei Alischan Ajrarat, Venedig 1890, 521ff.