RE:Bakcheion 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2783
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2783||Bakcheion 3|[[REAutor]]|RE:Bakcheion 3}}        

3) Βακχεῖον heisst ein dem bakchischen Gottesdienst gewidmeter ἱερὸς οἶκος, der wahrscheinlich zumeist für mystische Kulthandlungen (Βακχεῖα) bestimmt war, Aristoph. Lysistr. 1 (Athen). Luk. πρὸς τὸν ἀπαίδ. 11 (auf Lesbos, wo das Haupt des Orpheus bestattet sein soll; Maass Orpheus 131, 9). Auch die neugefundenen Statuten der Iobakchen (Athen. Mitt. XIX 1894, 248) verwenden das Wort B. in diesem Sinne Z. 100 (εἴσοδος εἰς τὸ Βακχεῖον), wo B. identisch mit ἑστιατόρειον (Z. 140) ist. Solch ein B. war sicherlich z. B. auch das Haus des Pulytion, in dem Alkibiades die eleusinischen Mysterien parodiert hat (Paus. I 2, 5), und der ἱερὸς οἶκος der dionysischen Mysten von Magnesia a. M., den wir durch die Inschrift Bull. hell. XVII 1893, 31 kennen gelernt haben; vgl. auch den μυστικὸς οἶκος bei Dion Chrysostom. XII 387 R. Ein B., nämlich das für die athenischen Iobakchen bestimmte Vereinshaus, haben Doerpfelds Ausgrabungen am Areopag (Athen. Mitt. XX 1895, 33 Taf. IV) kürzlich freigelegt, und soeben kommt (Berl. Philolog. Wochenschr. 1896, 734) aus Melos die Kunde, dass dort ein ähnliches Gebäude durch die Ausgrabungen der englischen Schule in Athen aufgedeckt ist.

[Kern.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 238
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|238||Bakcheion 3|[[REAutor]]|RE:Bakcheion 3}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 2783 zum Art. Bakcheion:

3) Vgl. auch den ἱερὸς οἶκος des Anax in Magnesia, Inschr. v. Magn. nr. 94.

[Kern.]