RE:Banizomeneis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II,2 (1896), Sp. 2848
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2848||Banizomeneis|[[REAutor]]|RE:Banizomeneis}}        

Banizomeneis (wohl eine Compositum, dessen erster Teil banî ‚Söhne‘ ist: Βανιζομενεῖς Diod. III 44; Βατμιζομανεῖς Agatharch. de mari erythr. 90; Βυθημανεῖς bei Phot. bibl. 457, 4), jagdliebendes Volk auf der Westküste von Arabia felix, in der Nachbarschaft der Thamudeni. Ritter Erdkunde XIII 312. Die Μαισαιμανεῖς (Ptol. VI 7, 21) die man auch heranzog, werden als binnenländisches Volk von Ptolemaios bezeichnet.