RE:Bussumarus (?)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 1077
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|1077||Bussumarus (?)|[[REAutor]]|RE:Bussumarus (?)}}        

Bussumarus (?), wie es scheint, Beiname des Iuppiter auf der Inschrift von Carlsburg (Dacien) CIL III 1033[WS 1] I(ovi) o(ptimo) Bussumaro (BVS·SVMARO der Stein). Der keltische Mannsname Bussumarus (Busumarus) ist auf Münzen belegt. Holder Altcelt. Sprachschatz s. v.

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 264
Pauly-Wissowa S I, 0263.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|264||Bussumarus (?)|[[REAutor]]|RE:Bussumarus (?)}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

     S. 1077, 36 zum Art. Bussumarus:

Der Beiname des Iuppiter lautet auf einer anderen, ebenfalls in Karlsburg gefundenen Inschrift Bussumarius. J. Jung Arch.-epigr. Mitt. XIX 1896, 70 I. O. M. Bussumario C. Atil. Eutyches Aug(ustalis) col(oniae) Apul(i) pro salute sua suorumq(ue) omnium exedram long(am) p(edes) XXX, latam p. XXV cu[m ar]cu pec(unia) sua fecit.

[Ihm.]

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum III, 1033