RE:Calidius 6a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S III (1918), Sp. 225
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|225||Calidius 6a|[[REAutor]]|RE:Calidius 6a}}        

6a) Calidius Strigo, italischer Sigillatatöpfer der zweiten Hälfte des 1. Jhdts. v. Chr., dessen Töpferei schon im J. 1492 am Castro bei Arezzo entdeckt wurde. Er verfertigte mit den Sklaven Agato, Buccius, Eros, Faustus, Felix, Iucundus, Lysimacus, Mama, Masa, Menolaus, Niceporus, Onirus, Peleus, Phileros, Protus, Sasa, Severus, Stabilis, Synistor und Telamo glatte Ware, die weit im römischen Reich verbreitet war. Dragendorff Bonn. Jahrb. XCVI 43. Ihm Bonn. Jahrb. CII 111f. CIL II 4970, 492. V 8115, 122. VI 6547. X 8056, 177. 619. XI 6700, 146ff. XIII 10 009, 80. XV 5072ff.