RE:Charibaël

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2133
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2133||Charibaël|[[REAutor]]|RE:Charibaël}}        

Charibaël (Χαριβαήλ), König der Homeriten und Sabaeer in Arabien, der in Saphar (Ẓafâr) residierte. Anon. per. Mar. Erythr. 23. 26. 31. Inschriftlich und auf Münzen ist der Name ebenfalls überliefert. Nicht weniger als fünf Könige führen den Namen Karibaël (כרבאל‎ vgl. D. H. Müller Burgen und Schlösser Südarabiens II 31 = S.-Ber. Akad. Wien CCVII 983), von denen zwei der 1. (Fürsten-), zwei der 2. (Königs-) Periode angehören. Der fünfte heisst Karibaël Watar Juhanʿim und scheint mit dem Ch. des Periplus identisch zu sein.