RE:Crixus 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,2 (1901), Sp. 1724–1725
Crixus in der Wikipedia
Crixus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|1724|1725|Crixus 2|[[REAutor]]|RE:Crixus 2}}        

2) Keltischer Gladiator, brach 681 = 73 zusammen [1725] mit Spartacus und anderen aus der Fechterschule in Capua aus und wurde neben Spartacus der bedeutendste Führer der Sclaven in dem nun entbrennenden Kriege. Nach einiger Zeit entzweite er sich aber mit Spartacus und trennte sich an der Spitze eines Haufens von zehn- oder zwanzigtausend Mann von dem Hauptheer. Im J. 682 = 72 wurde diese Schar in Apulien beim Berge Garganus von dem Consul L. Gellius und dem Propraetor Q. Arrius angegriffen und aufgerieben; C. selbst fand in der Schlacht seinen Tod (Sall. hist. III 77 Kr. = III 96 Maur. Liv. ep. XCV. XCVI. Flor. II 8, 3. Eutrop. VI 7, 2. Oros. V 24, 1–4 vgl. 22, 8. Ampel. 41. 45, 3. Appian. bell. civ. I 116f.).