RE:Deusara

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 281
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|281||Deusara|[[REAutor]]|RE:Deusara}}        

Deusara, ein von eingewanderten Bergmännern bewohnter Ort vorrömischen Ursprungs (W. Tomaschek Die alten Thraker II 2, 71) im dakischen Golddistrict bei Ampelum-Zalatna, erwähnt auf den Wachstafeln CIL III p. 930f. 950f. nr. III. XIII vom J. 162 und 167 actum Deusare. Mommsen CIL III p. 213. 921. J. Jung Römer und Romanen in den Donauländern² 107; Fasten der Provinz Dacien 162.