RE:Diogenes 36

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,1 (1903), Sp. 737
GND: 102390894
Diogenes in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|737||Diogenes 36|[[REAutor]]|RE:Diogenes 36}}        

36) Diogenes mit dem Beinamen Oinomaos, aus Athen, Tragiker (Suid.). Die sieben Tragoedien, die sonst dem Kyniker D. gehören oder untergeschoben sind, werden fälschlich diesem D. beigelegt. Sicher ihm gehört nur die Σεμέλη (bes. Athen. XIV p. 636 a. Meineke Exerc. in Athen. I 46ff.), aus der 11 Verse erhalten sind, s. Nauck TGF² 776ff. Welcker Griech. Tragödie III 1035ff.