RE:Euripos 5

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 1284
Pauly-Wissowa VI,1, 1283.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|1284||Euripos 5|[[REAutor]]|RE:Euripos 5}}        

5) Euripus Hellesponti pars, Plin. n. h. IV 75, offenbar an der schmalsten Stelle des Hellespontos, etwas südlich von der alten Stadt Abydos, auf der asiatischen Seite und südwestlich von Madytos. Im ganzen Meeresarm der Dardanellen bewegt sich eine starke (bei Nordwind 1½–2 Seemeilen in der Stunde zurücklegende) Strömung aus dem Marmarámeer südwestwärts. Nur längs einer Strecke südlich vom Vorgebirg von Abydos ist wenig oder gar nichts davon zu verspüren. Vgl. British Admiralty Charts 2429. 1608.