RE:Frigidae

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 102
Pauly-Wissowa VII,1, 0101.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|102||Frigidae|[[REAutor]]|RE:Frigidae}}        

Frigidae, Ort in Mauretania Tingitana, zwischen Lixus (Arisch oder Larasch an der Westküste Marokkos) und Banasa. Itin. Ant. p. 7. Geogr. Rav. p. 162. 345 Parthey. Anscheinend derselbe Ort wird als Standquartier einer Cohorte unter dem Oberbefehl des Comes Tingitaniae erwähnt in der Not. dign. occ. XXVI 20, wo aber tribunus cohortis Friglensis, Friglas überliefert ist. Nach Tissot Recherches sur la géographie de la Maurétanie Tingitane (Mém. présentés à l’Acad. des inscript. IX 1) 274 Ruinen bei Sueir. S. auch Cagnat Armée rom. d’Afrique 765.