RE:Gabaeum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 411
Pointe du Raz in der Wikipedia
Q1500472 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|411||Gabaeum|[[REAutor]]|RE:Gabaeum}}        

Gabaeum, eines der äußersten Vorgebirge im Westen von Gallia Lugudunensis bei den Osismiern. Strab. I 64 (aus Eratosthenes, dieser aus Pytheas) δεῖν δὲ ἔτι προςθεῖναι τὸ ἐκτὸς Ἡρακλείων στηλῶν κύρτωμα τῆς Εὐρώπης, ἀντικείμενον μὲν τοῖς Ἴβηρσι προπεπτωκὸς δὲ πρὸς τὴν ἑσπέραν, οὐκ ἔλαττον σταδίων τρισχιλίων, καὶ τὰ ἀκρωτήρια τά τε ἄλλα καὶ τὸ τῶν Ὠστιμίων, ὃ καλεῖται Κάβαιον (κάβλιον Hss.), καὶ τὰς κατὰ τοῦτο νήσους, ὧν τὴν ἐσχάτην Οὐξισάμην φησὶ Πυθέας ἀπέχειν ἡμερῶν τριῶν πλοῦν. Ptol. II 8, 1 Γάβαιον ἄκρον. II 8, 2 τὸ Γάβαιον ἀκρωτήριον (var. Γόβαιον). In der Gegend von Brest anzusetzen (Pointe du Raz?). C. Müller zu Ptol. a. O. Desjardins Géogr. de la Gaule I 309ff. Müllenhoff Deutsche Altertumskunde I 372. Hirschfeld CIL XIII p. 490.

[Ihm.]