RE:Hyde 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IX,1 (1914), Sp. 43
Sardes in der Wikipedia
Sardes in Wikidata
Sardes im Digital Atlas of the Roman Empire
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX,1|43||Hyde 1|[[REAutor]]|RE:Hyde 1}}        

1) Hyde (ἡ Ὕδη [ῡ], Demos (Gau) im kleinasiatischen Lydien am Tmolos, Residenz der mythischen Omphale (FHG 337, 8. IV 311, 4), Il. XX 385 (daraus Strab. IX 407 und XIII 626) Ὕδης ἐν πίονι δήμῳ. An der zweiten Stelle fügt Strabon bei, daß kein H. sich in Lydien befinde. Eust. Dion. Per. 837. Suid., Diogeneian-Hesych. Steph. Byz. aus Leandros (FHG III 633, 7) = Sardeis. Zenodotos schrieb statt Ὕδη Ὕλη: Schol. zur Iliasstelle. Buresch Aus Lydien 98 vermutet, daß eine gleichnamige Stadt H. im Gau auf der Stelle des späteren Sardeis lag.