RE:Iobakchios

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IX,2 (1916), Sp. 1828
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IX,2|1828||Iobakchios|[[REAutor]]|RE:Iobakchios}}        

Iobakchios (Ἰοβάκχιος), Kalendermonat in Astypalaia, überliefert in der amorginischen Inschrift Bull. hell. VIII (1884) 26 B 6, hergestellt in der Inschrift von Astypalaia IG XII 3, 169, 15 (= Dittenberger Syll.² 502) aus dem ΛΗΝΑΙΟΒΑΚΧΙΟΝ der Abschrift Villoisons von Dittenberger Deutsche Literaturzeitung 1891, 701 und vermutet IG XII 3, 170, 14. Das Fest, Ἰοβάκχεια, dem der Monat seinen Namen verdankt, ist überliefert für Athen ([Demosth.] LIX 78) und für Astypalaia vorauszusetzen; es galt dem Dionysos, dem der Kultname Ἰόβακχιος) eignete (s. S. 1832). Nach dem Inhalt der amorginischen Inschrift hat Bischoff Leipz. Stud. VII 377 dem I. in der kalendarischen Reihenfolge die Stelle vor dem Artamitios angewiesen und ihn somit dem athenischen Anthesterion gleichgesetzt, ein Platz, der dem Monat der Dionysienfeier (vgl. IG XlI 3, 169, 15f.) wohl ansteht.