RE:Iunius 140

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band X,1 (1918), Sp. 1082
Aulus Iunius Rufinus in der Wikipedia
Aulus Iunius Rufinus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|X,1|1082||Iunius 140|[[REAutor]]|RE:Iunius 140}}        

140) A. Iunius Rufinus (alle drei Namen CIL VI 1984 Z. 20, ebd. 10 234 Z. 9 und 24. III p. 1988 LXIV; bloß das Gentile und Kognomen in einer Inschrift aus Amorgos, Bull. hell, 1891 p. 573), war Consul ord. mit C. Bruttius Praesens im J. 153 n. Chr.

[Riba.]